Wir veranstalten ein RYLA-Seminar zum Thema „Kommunikation mit Wirkung“ am 12. Dezember 2020. Das Seminar wird online über Zoom stattfinden.
Als Referentin wird Friederike Freifrau von Mirbach das Seminar leiten.

Das Seminar ist geeignet für junge Menschen zwischen 25 und 30 Jahren (Format 3). Es können maximal 10 Personen teilnehmen.

Inhalt:

  • Interaktiver Austausch zu Wirkung und Strahlkraft
  • Einsatz von wirkungsvollen Kommunikationselementen: Präsenz der Stimme, Einsatz des Körpers
  • Die drei Schritte zu Ihrem Auftritt mit Wirkung

Beschreibung:
Kommunizieren Sie wirksam und erreichen Sie so Ihre Ziele!
Lernen Sie in diesem Training, wie Sie Ihre persönliche Wirkung auf andere Menschen steuern können. Machen Sie Ihre Kompetenzen sichtbar! Treten Sie souverän auf und verschaffen sich Raum, Gehör und Respekt! Kommunizieren Sie auf Augenhöhe und fördern Sie den Dialog! Hierbei arbeitet Friederike Freifrau von Mirbach mit den bewährten Werkzeugen aus dem Bereich des Schauspiels und der Kommunikationswissenschaft.
Ziel des Trainings ist die persönliche Kommunikation wirkungsvoll und zielgerichtet zu optimieren und zu gestalten. Die Teilnehmer werden Klartext, Kraft für Neues und Lösungen durch das Verhalten bei dem Gegenüber erzeugen. Ziel ist es auch, die Körpersprache und Präsenz der Stimme zu verbessern und das Selbstbewusstsein für starke Auftritte jeglicher Art zu stärken.

Wie kann man sich anmelden?

Die Teilnehmer können sich über das Online-Anmeldeformular auf unserer Webseite oder über das Anmeldeformular selbst anmelden.

Die Rotary und Rotaract Clubs sollen außerdem die Anmeldung der Teilnehmer mithilfe des Online-Kontaktformulars auf unserer Webseite oder mithilfe des Kontaktformulars bestätigen.

Das Anmelde- sowie Kontaktformular können alternativ auch per Post an Marcel Stapelfeldt, Alpenrosenstraße 4, 82377 Penzberg oder per E-Mail an info@ryla1841.de gesendet werden.

Wie werden die RYLA-Seminare finanziert?

Im Distrikt-Budget ist ein Kostenrahmen für die RYLA-Seminare verankert. Damit wird im Wesentlichen der Veranstaltungsort, die Unterbringung mit Vollpension für die Teilnehmer und das Honorar der Referenten finanziert, im Geringen einige Sachausgaben.

Für die einzelnen Clubs bleibt nur noch die Finanzierung der Reisekosten der Teilnehmer zum Veranstaltungsort.

Newsletter-Anmeldung